Behandlung > Business Lösungen für Firmen

Business Lösungen für Firmen

Personalkosten - Substantieller Kostenblock? Oder könnten Personalkosten nicht auch als eine tragende Investition in den langfristigen Wettbewerbsvorteil gesehen werden? Zugegeben, eine vielleicht etwas visionäre Sichtweise, doch nur wer gegen den Strom (der Meinungen) schwimmt, gelangt an die Quelle (wahren Erfolgs). Denn zunehmende Marktanforderungen stellen heute immer neue Herausforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und damit an die Effizienz und Verfügbarkeit des Human Capitals und damit an dessen gesamthaftes Potential. Es gilt also, Potentiale zu potenzieren, anstatt Fähigkeiten zu addieren!
Wie eine Studie der IAS, Inst. für Arbeits- und Sozialhygiene, Karlsruhe, bei 6.000 Führungskräften aufzeigt, bestehen bei:
  • 85 % vegetative Beschwerden — Magen-Darm, Herz-Kreislauf oder Schlaflosigkeit
  • 75 % Fettstoffwechselstörungen z. B. Cholesterin-Erhöhungen
  • 73 % Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden

Gemäß der offiziellen Schweizer Unfallstatistik der SUVA erleiden 8 von 1000 Vollbeschäftigten oder 30'000 pro Jahr (Tendenz steigend) ein schweres Schleudertrauma, das sie zum Teil langfristig aus dem Arbeitsprozeß zieht. In Deutschland sind ca. 200'000 Beschäftigte pro Jahr davon betroffen.

Ferner nimmt die Zahl der Beschäftigten mit krankheitsbedingter völliger oder partieller Arbeitsunfähigkeit ständig zu. Die Zuwachsrate übertrifft dabei kontinuierlich diejenige des Vorjahrs. Allein im Jahr 2003 verzeichnete die Invalidenversicherung der Schweiz 31'000 vorzeitige Neurentner, 40% davon erhielten die Invalidenrente wegen psychischer Erkrankungen. An zweiter Stelle standen Erkrankungen von Knochen und Bewegungsorganen.

Wettbewerbsfähigkeit sichern!

Burn-out, Migräne, Schleudertrauma, Rückenbeschwerden, Konzentrationsstörungen und psychische Beschwerden wie Depressionen oder mangelndes Selbstwertgefühl bis hin zur inneren Kündigung sind heute grassierende, alltägliche Phänomene, die bis hoch in die Führungsebene angetroffen werden. Der betriebswirtschaftliche Schaden liegt auf der Hand, schmälern diese potentiellen Leistungsverhinderer doch nachhaltig die Arbeitsleistung des einzelnen, sein Lebensgefühl und damit seine Lebensqualität und schwächen so die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Unternehmens.

Dem muß Einhalt geboten werden! - Und das ist möglich, denn die eigentliche Ursache dieser potentiellen Leistungsverhinderer ist bekannt und kann beseitigt werden.

Gesund sein - Erfolg haben! ATLASBALANCE
an den Seitenanfang

Gegensteuern lohnt sich!

Laut "Manager Magazin" erzielte das Unternehmen DuPont durch betriebsinterne vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen bei seinen Beschäftigten einen Rückgang der Fehlzeiten von gut 45%, über einen Zeitraum von 6 Jahren. Betroffene werden so wieder dauerhaft in den Arbeitsprozeß integriert. Durch die präventive oder beschwerdenbedingte einmalige Anwendung der ATLASBALANCE®-Technik können von vornherein die Weichen gestellt werden, daß Mitarbeiter einerseits nicht wiederholt über große Zeitspannen hinweg ausfallen und andererseits ihr Potential vollumfänglich einsetzen können. Dadurch werden effiziente und kostenoptimierte Personal- und Terminplanungen langfristig möglich.

Ursachenbehandlung statt Symptom-Kosmetik

  • Eine gezielte Maßnahme an der Wurzel des Übels
  • Aktivierung bzw. Regenerierung der körperinternen Kommunikation
  • Verbesserung der generellen Kommunikation
  • Keine zeit- und kostenintensiven Untersuchungen zur Eruierung der Diagnose
  • Keine andauernden Arztkonsultationen mit unvermeidlichen Absenzen am Arbeitsplatz
  • Massive Einsparungen betriebswirtschaftlicher Kosten
  • Präventivangebot für die Beschäftigten mit hohem Akzeptanzwert
  • Ausbau partnerschaftlicher Win-Win-Beziehungen zwischen Mitarbeiter & Unternehmen
  • Ausbau des Wettbewerbsvorteils durch Stärkung des Human Capitals
  • Langfristige Laufbahnplanungen durch kohärente Personalplanung und Personalpolitik
  • Körper und Geist kommen ins Lot
  • Signifikante Steigerung der Motivation und damit der Arbeitsleistung

Erfolg haben! - Denn nichts zieht den Erfolg mehr an als der Erfolg! ATLASBALANCE

an den Seitenanfang

The Gold and Beyond

Meine Erfahrungen haben gezeigt, daß nach der Anwendung der ATLASBALANCE-Technik zum Teil tiefgreifende Veränderungen bei den Menschen beginnen, die sich sehr positiv auf ihre körperliche Gesundheit und Psyche und damit auf ihre Leistungsfähigkeit und Motivation auswirken. Signifikant aufgefallen ist dabei vor allem die außerordentliche Steigerung des Selbstbewußtseins und des Selbstwertgefühls, die viele ehemaligen Patienten danach bei sich festgestellt haben. Weiterführende Erfahrungen haben gezeigt, daß Teams, die mit einer „Wir-Haltung“ arbeiten, wesentlich motivierter und damit effizienter arbeiten und so auch bei schwierigen Aufgabenstellungen in wesentlich kürzerer Zeit die besseren Lösungen hervorbringen; was wiederum eine nicht zu unterschätzende Auswirkung auf die Kundenzufriedenheit zur Folge hat.

Gerne erarbeite ich mit Ihnen zusammen auf Ihr Unternehmen zugeschnittene, individuelle Lösungen. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Was ethisch und moralisch richtig ist,
kann betriebswirtschaftlich nicht falsch sein.

an den Seitenanfang